23.3.2020, 8:55

AMAG startet Online Autohandel

Die Garagenbetriebe der AMAG steigen mit ihrer neu entwickelten Website in den Onlinehandel ein. Das Verkaufsportal für die Marken VW, Audi, SEAT, ŠKODA, VW Nutzfahrzeuge und Bentley bietet den Kunden ein neues Einkaufserlebnis inklusive persönlicher Online-Beratung, Autoankauf und -eintausch, Versicherungen und Finanzierungsmöglichkeiten. 

Im Jahr des 75sten Firmenjubiläums starten die AMAG Garagen in eine neue Verkaufszukunft. Die Internet-Plattform www.amag.ch ist neu darauf ausgerichtet, den Kunden ein lückenloses Angebot rund um den Autokauf und die Serviceleistungen zu bieten. Die AMAG setzt dabei auf modernste Technologie und eine besonders bequeme Nutzerführung. Aus den analysierten Kundenbedürfnissen wurde ein praktisches Instrument gebaut, mit dem Kunden mehr als nur ein Auto kaufen können.

Von der Beratung bis zum Eintausch – alles online

Die digitale Verkaufsplattform für VW, Audi, SEAT, ŠKODA, VW Nutzfahrzeuge und Bentley ist gleichzeitig der grösste Showroom der Schweiz. Über 6'000 Autos stehen bereit und können detailliert online angeschaut und gekauft werden. Sollte der Kunde Fragen haben, kann er dabei jederzeit eine Beratung über die integrierte Chat-Funktion hinzuschalten. Ein altes Auto lässt sich zudem verkaufen oder eintauschen und auch der Abschluss einer Versicherung oder eines Leasingvertrags zur Finanzierung ist online möglich. Das bestellte Auto wird auf Wunsch direkt vor das Haus geliefert.

Terminvereinbarung im Betrieb nach Wahl

Mit dem neuen Webauftritt sind alle AMAG Garagenbetriebe unter einem Dach vereint und die gesuchten Informationen in allen Landessprachen und in Englisch schnell zu finden. Eine wichtige Komponente der Website ist, praktisch via Handy auf die Seite zugreifen zu können. So wurde die gesamte Plattform nach dem «mobile first»-Ansatz konzipiert. Dem Kunden ist es dadurch möglich, jederzeit und standortunabhängig sämtliche Dienstleistungen abzurufen und z.B. auch einen Reifenwechsel oder Service im nächstgelegenen AMAG Betrieb zu buchen.

Zum Jubiläum – 75 Jahre AMAG

Seit 75 Jahren prägt die AMAG die individuelle Mobilität in der Schweiz und dem Fürstentum Liechtenstein. Als AMAG Gründer Walter Haefner 1910 geboren wurde, waren in der Schweiz 2'276 Personenwagen registriert – heute sind es rund 4,6 Millionen. Seit einigen Jahren zeichnet sich nun eine weitere Veränderungswelle ab, die insbesondere von der technologischen Entwicklung im Bereich der Elektromobilität, der selbstfahrenden Fahrzeuge, neuer Mobilitätsangebote sowie von Umweltaspekten getrieben wird. Entsprechend hat die AMAG ihre Vision neu definiert mit dem Ziel, sich zum führenden Anbieter von nachhaltiger, individueller Mobilität weiterzuentwickeln. Einen von vielen Schritten in Richtung Zukunft stellt auch das neue Online-Angebot dar, das sich agil und zielführend an den neuen Kundenbedürfnissen orientiert. 

Alle Informationen: www.amag.ch

Share this: